Diary Post No.4/5/6

Hey !
Unfortunately diary post 4,5 and 6 have to almagamate today.


Two days ago I didn´t feel well, because I was ill. Probably I´ve infected me in the kindergarten. Tonsillitis and cold. Nevertheless I went to work. There it became better again. We had project day to the issue of Easter. In our group we did a huge Easter egg with natural materials like moss, sand mixed with colours or fruit tea powder with paste. Sounds weird ... but looks, smells and feels nice. Unfortunately yesterday was my last day :( We also had an Easter service and my group went into the "Bewegungsraum"(that is something like a gym for the kids). That all was very nice.Once again I really exploited and enjoyed the time with the kids. That´s the reason why I also stayed longer an had lunch with the little ones.
The farewell was, as farewells always are, not really nice. I already miss them. But I promised to visit them.
Besides I already did my application for my school placement today. I decided to do my placement of 2 weeks there too. It pleased me just super ! By the way ... my stalker gave me his number, which I obviously never will use :) Sounds hard, but that´s life :D
Today I´m still a bit sick. Indeed just cold, but even that´s not really enjoyable. This morning I wrote my application and from 4-7pm I was at the last meeting from the placement-project. I had lots of fun there with   three of my friends ... and we ate pizza :)


Conclusion: The placement really worth it. I found new little friends and collected a lot experiences. Working with kids is so much fun. Of course you can refer that to any other job. Do that what you want, what you like and not what others expect from you !


Diary Post 4, 5 und 6 müssen heute leider zusammengelegt werden.  

Vorgestern ging es mir gar nicht gut, weil ich krank war. Ich hab mich wahrscheinlich im Kindergarten angesteckt. Mandelentzündung und Schnupfen. Trotzdem bin ich zur Arbeit gegangen. Da wurde es dann auch wieder besser. Es war Projekttag zum Thema Ostern. In unserer Gruppe haben wir ein riesen Osterei gebastelt aus Naturmaterialien z.B. Moos, Sand mit Farbe oder Früchtetee-Pulver mit Kleister. Klingt komisch ... sieht, riecht undhlt sich aber schön an. 
Gestern war leider mein letzter Tag :( Wir hatten da zum einen eine Osterandacht und unsere Gruppe durfte in den Bewegungsraum. Das war alles sehr schön. Ich habe die Zeit mit den Kindern nochmal richtig ausgenutzt und genossen. Deshalb bin ich dann auch noch länger geblieben und habe mit den Kleinen Mittag gegessen. Der Abschied war, wie es Abschiede so an sich haben, nicht besonders schön. Ich vermisse die jetzt schon. Aber ich habe versprochen sie zu besuchen. Außerdem habe ich heute schon die Bewerbung für mein Schulpraktikum geschrieben. Ich habe mich entschieden mein 2-wöchiges Praktikum auch dort zu machen. Mir hat es einfach super gefallen ! Achja ... mein Stalker hat mir übrigens seine Nummer gegeben. Die ich natürlich nie benutzen werde :) Das klingt zwar hart, aber so ist das Leben.
Heute bin ich immer noch ein bisschen krank. Zwar nur noch Schnupfen, aber auch das ist nicht wirklich angenehm. Heute morgen habe ich meine Bewerbung geschrieben und von 16:00 - 19:00 Uhr war ich beim Nachtreffen von dem Praktikums - Projekt. Ich habe dort viel Spaß mit drei Freunden gehabt ... und wir haben Pizza gegessen :) 

Fazit: Das Praktikum hat sich wirklich gelohnt. Ich habe neue kleine Freunde gefunden und viele Erfahrungen gesammelt. Es macht soviel Spaß mit Kindern zu arbeiten. Das kann man natürlich auf jeden Beruf beziehen. Macht das worauf ihr Lust habt, was ihr mögt und nicht das was andere von euch erwarten ! 

                                                                                    Maria 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thank you for commenting ! If you also have a blog feel free to leave me your URL so I can visit it :)
Maria xoxo